Stipendienfonds MKB

Stipendienfonds Mädchenkantorei Basel

Ziel: Der Stipendienfonds ermöglicht Mädchen aus Familien mit finanziell schwachem Hintergrund durch Reduktion der Semestergebühren und weiterer Ausbildungskosten das Mitsingen in der Mädchenkantorei Basel. 

Es handelt sich um ein leistungsunabhängiges Stipendium, demzufolge hat die Gewährung auch nichts mit einer Aufnahme oder einem Weitergehen in den Chorstufen zu tun. 

Der Nachweis der Anspruchsberechtigung erfolgt durch die Vorlage eines dieser Belege
a) KulturLegi (für Wohnsitz BS oder BL)
b) FamilienpassPlus (für Wohnsitz BS, BL oder in den Bezirken Dorneck/Thierstein SO oder Rheinfelden/Laufenburg AG) 

Die Anspruchsberechtigung für diese Belege wird durch die jeweiligen Organisationen geprüft (u.a. Sozialhilfebezug / Bezug Ergänzungsleistungen IV / Prämienverbilligungen BS 1-15 / Stipendienbezug (bspw. Studierende)) 

Höhe der Reduktion und Stipendiendauer: 
Gewährt wird eine Reduktion von 50 % auf die Beiträge der Chorschule (Semestergebühren, Beiträge Chorlager und externe Probewochenenden: die entsprechenden Rechnungen sind regulär zu bezahlen, 50% davon wird nach Zahlungseingang zurückerstattet). Das Stipendium wird jeweils für das aktuelle und das darauffolgende Semester gewährt und muss danach erneut beantragt werden. 

Es besteht kein Anspruch auf Gewährung oder Weiterführung eines einmal gewährten Stipendiums: Stipendien können nur gewährt werden, solange der aus Stiftungs- und Spendengeldern geäufnete Stipendienfonds der Mädchenkantorei Basel über die entsprechenden Mittel verfügt. 

Antrag / Vertraulichkeit: 
Die Anfrage um ein Stipendium muss in der Regel vor Beginn des jeweiligen Semesters mit Vorlage des Nachweises (siehe oben) eingereicht werden, dies ist formlos beispielsweise per Mail möglich. 

Der Stipendienfonds wird von der Geschäftsstelle verwaltet, diese prüft die Voraussetzungen und bestätigt den Stipendienbezug schriftlich. In Zweifelsfällen und einmal pro Semester wird das dafür bestimmte Vorstandsmitglied über die Vergabungen aus dem Stipendienfonds detailliert orientiert, gegenüber den Mitarbeiterinnen der Chorschule wird die Vertraulichkeit betr. Stipendienvergabe gewahrt. 

Start: Herbstsemester 2022 

Verabschiedet vom Vorstand der Mädchenkantorei Basel / September 2022 

P.s. Falls Sie jemanden kennen, der für diesen Fonds spenden möchte: 
IBAN CHF92 0900 0000 4000 9342 0 / Vermerk «Spende Stipendienfonds»